Contracting für Privat, Gewerbe und Industrie | Mieterstrom-Modelle | Wärmerückführungssysteme
Spannungsoptimierung | Regeln und Stabilisieren | Behalten Sie die Kontrolle

Contracting für Heizungsbauer und Installateure

Was versteht man unter „CONTRACTING“?

WÄRME-/ENERGIE-CONTRACTING ist eine Alternative zum herkömmlichen Verkaufsangebot von Heizungsanlagen. Die Anfangsinvestition, Kosten für Installation, Wartung, Schornsteinfeger und eventuelle Reparaturen werden vom Contractor übernommen. Im Gegenzug zahlt der Kunde einen monatlichen Grundpreis und den Preis für die Wärme und Warmwasser in kWh.

An wen richtet sich das Angebot WÄRME-CONTRACTING?

WÄRME-CONTRACTING ist für Besitzer von Eigenheimen für ein bis zwei Familien und MFH geeignet, die über ihre Heizung günstige, komfortable und umweltschonende Wärme genießen möchten. Das Angebot lohnt besonders, wenn die Reparatur der alten Heizung sehr kostenintensiv wäre. Informieren Sie gern all Ihre Kunden über das WÄRME-CONTRACTING Angebot. Wir haben Flyer die Sie gern für Ihre Kunden verwenden können. Einfach anfordern.

Was sind meine Vorteile durch die Zusammenarbeit?

Mit dem WÄRME-CONTRACTING haben Sie einen vertrauensvollen und zuverlässigen Geschäftspartner ohne finanzielles Risiko an Ihrer Seite. Die Planung, Angebotserstellung und Montage der Anlage liegt in Ihrer Hand. Sie haben freie Hand bei der Wahl des Herstellers, wir empfehlen die Firma BUDERUS. Außerdem erhalten Sie den Wartungsauftrag und damit eine Planungssicherheit über die Vertragsdauer von 15 Jahren. Eine weitere Zusammenarbeit mit anderen Kunden ist gewünscht.

Gehe ich ein Risiko ein, weil der CONTRACTOR neuer Ansprechpartner meiner Kunden wird?

Sie als Installateur/Heizungsbauer sind der Kompetenzträger und bleiben erster Ansprechpartner für Ihre Kunden. So schaltet sich der CONTRACTOR nur bei Problemen ein.  Haben Sie Fragen, steht Ihnen der Contracting-Support gern zur Seite. Darüber hinaus werden sämtliche technischen und finanziellen Risiken vom CONTRACTOR getragen.

Was passiert, nachdem ich den Kunden über das WÄRME-CONTRACTING informiert habe?

Ist der Kunde an einer neuen Heizungsanlage interessiert, erstellen Sie ein Angebot. Dieses senden Sie an info@energieagentur-leinetal.de  Auf dieser Grundlage fertigt der CONTRACTOR ein Contracting-Angebot und den Wärmeliefer-Vertrag (WLV) an. Nach dessen Unterzeichnung durch den Kunden, beauftragen wir Sie mit der Installation der Anlage. Die Terminvereinbarung mit dem Kunden treffen Sie eigenständig. Nach der Abnahme der Anlage durch den Installateur und den vollzogenen Lieferantenwechsel, erhält der Kunde seinen, von CONTRACTOR unterzeichneten Vertrag zurück. Bei akuten Fällen und notwendigem kurzfristigem Wechsel der Heizungsanlage erhält der Kunde den Wärmeliefervertrag (WLV) bereits vor Lieferantenwechsel.

An wen sende ich meine Rechnungen und wer zahlt mir diese?

Alle entstehenden Kosten, einschließlich für die Demontage der Altanlage, ausschließlich der Beseitigung des Öltanks und des Restöls, übernimmt der CONTRACTOR. Stellen Sie Ihre Rechnungen deshalb immer an den CONTRACTOR aus. Rechnungen werden immer innerhalb 14 Tagen bezahlt. 

Was beinhaltet der Kundenvertrag?

Der Vertrag mit dem Kunden beinhaltet den vereinbarten Grund- und Arbeitspreis, die Lieferung, betriebsfertige Montage, Inbetriebnahme und Übergabe einer Heizungsanlage (Gas, Öl, Pellets, BHKW, etc.) mit/ohne Warmwasserspeicher oder als Kombitherme. Außerdem enthalten ist die Heizkreiseinbindung, das Ausdehnungsgefäß, erforderliche Regeltechnik, der Kaminanschluss und die Abgasleitung. Auch Wartung und eventuelle Reparaturen sowie Demontage und Entsorgung der alten Wärmeerzeugungsanlage (ohne Öltank und Restöl) sind Vertragsbestandteile. Störungsbeseitigung, 24h Notdienst und Schornsteinfegergebühren sind ebenfalls im Grundpreis und Vertrag enthalten. Die Anlage selbst bleibt im Besitz des CONTRACTORS.

Wie setzt sich der Preis zusammen?

Die Kosten für den Kunden setzen sich aus folgenden Preiskomponenten zusammen: Der mtl. Gesamtpreis der Investitionen für die Heizungsanlage, Installation, Wartung, Betrieb, Schornsteinfeger und Brennstoff liegt bei brutto ca. 5,95 EUR/Tag (+/-).

Was sind die Möglichkeiten für den Kunden nach Vertragsende?

Der Kunde kann den bestehenden Vertrag um weitere 5 Jahre zu gleichen Konditionen verlängern, oder einen neuen Vertrag über 15 Jahre mit einer neuen Heizung schließen. Eine weitere Möglichkeit ist, dass der Kunde die Heizung zum Restwert von 1,- EUR erwirbt oder aber der Vertrag endet und die Heizung wird ausgebaut.