Energie-Contracting

Energieagentur Leinetal (EAL) beliefert die Kunden sicher und kostengünstig mit Wärme, Kälte, Dampf und Strom. Von der Planung über den Bau und die Finanzierung der Energieerzeugungsanlage bis hin zur Betriebsführung, Wartung und Instandsetzung übernehmen wir für Sie die Energieversorgung als komplettes Paket oder modular, ganz nach Ihren Wünschen.
Mit innovativer, moderner Technologie und optimiertem Energieträgereinsatz senkt EAL-Contracting spürbar die Energiekosten. Energie weitergedacht.

Effiziente Energieversorgung des Gebäudes

Ob Wohn- oder Bürogebäude, Gewerbe- oder Industriebetrieb: um am Markt bestehen zu können, muss die eigene Wettbewerbsfähigkeit stetig ausgebaut und zukunftsorientiert gesichert werden.

Contracting ist ein Schlüsselfaktor für das Gelingen der Energiewende: es steigert die Energieeffizienz der Immobilienversorgung, entlastet den Immobilienbesitzer operativ und finanziell, und leistet einen wichtigen Beitrag für Umwelt und Klima.

Beim Contracting übernimmt ein Energielieferant (auch Contractor genannt) die Versorgung eines Gebäudes mit der benötigten Energie. Je nach Objekt beinhaltet dies die Lieferung von Wärme und Strom, sowie Kälte, Druckluft, oder anderen Energieformen. Auch Beleuchtungs-Contracting ist in vielen Anwendungen eine interessante Variante.

Unser Contracting-Produkt steht als „all-inclusive-Paket“ zur Verfügung. Das passende Energieversorgungskonzept wird jeweils individuell an das vorliegende Objekt und die Nutzungssituation angepasst. Mit Hilfe unserer Erfahrung wird Ihr anstehendes Projekt in kürzester Zeit realisiert.

Unsere Contracting-Leistungen

Die Kundenanforderungen an ein Contracting-Modell sowie die objektspezifischen Energieformen lernen wir in einem ersten Gespräch kennen.

In der anschließenden Projektentwicklung untersuchen wir die Eignung des Objektes und entwickeln das individuell an Gebäude und Nutzungsart angepasste Energieversorgungs-Konzept. Neben konventioneller Brennwert-Technik, Wärmepumpen, thermischer Solaranlagen und Holzheizsysteme werden dabei speziell auch die Eignung der Kraft-Wärme-Kopplung und Photovoltaik sowie die Einbindung von elektrischen und thermischen Speichersystemen betrachtet.

  • Je nach wirtschaftlichen und steuerrechtlichen Kundenzielen stehen verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten zur Verfügung, welche vorgestellt und diskutiert werden.
  • Die gewählte Form der Zusammenarbeit wird unter Nutzung von Standard-Verträgen und projektspezifischen Detailanpassungen von beiden Parteien schriftlich fixiert.
  • Hierbei wird auch das gemeinsame Verständnis zum Zeitplan der Anlagenrealisierung und zum Beginn der Energielieferung festgelegt. Auch Endschaftsregelungen werden hier bereits gemeinsam beschrieben.

Nach Realisierung übernehmen wir den Betrieb, die Überwachung und die Wartung der beteiligten Energiesysteme,

Die Abrechnung der Energielieferung geschieht dabei regelmäßig und transparent auf Basis der langfristig (z.B. über 10/15 Jahre) vereinbarten Konditionen.

Contracting Vertrag

Der Contracting-Vertrag wird direkt zwischen dem Kunden und dem Contractor abgeschlossen. Die Laufzeit beträgt in der Regel 5 bis 15/25 Jahre, um auf Basis einer längerfristigen Partnerschaft Investitionen in hocheffiziente Anlagen zu rechtfertigen und so entscheidende Energieeinsparungen erzielen zu können.


Beispiele: