Infrarot verhindert Schimmel

Trocknen von Wänden und Verhinderung von Schimmelpilzen

Wo warm und trocken – keine Feuchtigkeit und kein Pilzbefall!

Die Beherrschung der Feuchteproblematik in Kellergeschossen oder mit kondensatbelasteten Sockelbereichen / Sockelzonen in sonst ungeheizten Räumen stellt für viele ein Problem dar.

Auch der Pilzbefall an Wänden und Böden lässt von der Heizproblematik grüßen oder findet seine optimalen Bedingungen vor.

Auch hier kann mit unseren Infrarotheizsystemen der Kampf angesagt werden.

Vorrangig muss der Taupunkt von 12°C überwunden werden. Alleinig lüften und hohe Raumtemperaturen mit Konvektionsheizungen reichen nicht aus.
Betroffene Bereiche müssen separat behandelt und mit Wärme versorgt werden, insbesondere dort wo keine Luftzirkulation vorherrscht und die allgemeine Raumwärme nicht ankommt.


Weitere Info: 0178 539 25 47