Contracting für Privat, Gewerbe und Industrie | Mieterstrom-Modelle | Wärmerückführungssysteme
Spannungsoptimierung | Regeln und Stabilisieren | Behalten Sie die Kontrolle

Mieterstrom – Dezentrale Stromversorgung

Im Gegensatz zur zentralen Stromerzeugung wird die elektrische Energie bei der dezentralen Stromversorgung nicht ins öffentliche Hochspannungsnetz eingespeist, sondern ins Niederspannungsnetz im eigenen Haus. 

Mit dem Mieterstrom-Modell können auch Bewohner von Mehrfamilienhäusern ihren hausgemachten Strom direkt vor Ort verbrauchen. Bei unserem dem Mieterstrom-Modell haben sich Vermieter und Mieter mit einem Contractor zusammengetan und beziehen nun ihren Strom von einer Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach und von einem Blockheizkraftwerk (BHKW) im eigenen Heizungskeller. Gleichzeitig produziert das BHKW Wärme für die Heizungsanlage und die zentrale Warmwasserversorgung.

Da bei diesem Modell die Stromsteuer nicht anfällt, können die Mieter den Strom für ca. 20 Cent netto einkaufen.

Blockheizkraftwerke (BHKW) erreichen eine sehr hohe Energieeffizienz durch die gleichzeitige (gekoppelte) Erzeugung von Wärme und Strom.


Fruchtbare Zusammenarbeit aller Beteiligten

Auf dem Dach des Mehrfamilienhauses spiegeln sich rund 100 Photovoltaik-Module im Sonnenlicht. Genug, um voraussichtlich 24.800 kWh Solarstrom pro Jahr zu produzieren. Zum Vergleich: Ein Zwei-Personen-Haushalt verbraucht durchschnittlich 3.400 kWh im Jahr. Rund 80-100 Prozent der auf dem Dach erzeugten Menge können direkt im Haus verbraucht werden. Solarstrom, der an sonnigen Tagen nicht im Haus verbraucht oder gespeichert werden kann, wird in das öffentliche Netz eingespeist.

Betreiber der Photovoltaik- und BHKW-Anlage ist der Contractor. Der Contractor übernimmt die Belieferung der Mieter mit dem Mix aus örtlichem Solar- und BHKW-Strom und Ökostrom aus dem Netz. Der Contractor kann in Mieterstromprojekten abhängig von den Wünschen der Mieter und Vermieter nahezu alle Aufgaben übernehmen. Von der Projektentwicklung über den Betrieb der Solar- und BHKW-Anlage, die Mieterstromlieferung inklusive Abrechnung und Kundenservice bis hin zum Meßstellenbetrieb.