Contracting für Privat, Gewerbe und Industrie | Mieterstrom-Modelle | Wärmerückführungssysteme
Spannungsoptimierung | Regeln und Stabilisieren | Behalten Sie die Kontrolle

Mieterstrom-Contracting

Contracting-Angebot für Ihr Energie- und Finanzierungs-Contracting.

Mit unserem Contracting-Angebot können Sie die Kosten mindern, die Umwelt entlasten und die Effizienz steigern. Oder ganz einfach mit unserem Motto ausgedrückt: Ihr Plus für die Zukunft, wertvoll.schonend.effizient.

Über 40 Jahre Berufserfahrung sowie persönlicher Einsatz garantieren Ihnen beste Dienstleistung. Ihr Meister für Energieeffizienz.


Es wird durch die ENERGIEAGENTUR LEINETAL eine Wärmeversorgung (Heizungsanlage) inkl. Mieterstrommodell angeboten. Als Auftragsgrundlage gilt vereinbart, dass eine Photovoltaikanlage bis zum xx.xx.xxxx errichtet werden darf um ein gefördertes Mieterstrommodell zu errichten.

Der Eigenstrom wird von Beginn an als Mieterstrom vermarktet und der restliche Strom in das öffentliche Netz verkauft. Der Mieterstrom wird vor Ort um 20 Cent netto vermarktet. Es entstehen hier keinerlei Zusatzkosten den Eigentümern. Der Reststrom wird zum örtlichen Marktpreis verrechnet.

ENERGIECONTRACTING (mit Rundumbetreuung)

  • Anlagenfinanzierung gem. Angebot
  • Errichtung der PV- und BHKW-Anlage 
  • Verrechnung und Verwaltung Mieterstrommodell
  • Installation und Betriebsführung der Wärmeversorgungsanlagen
  • Wärmelieferung gemäß Wärmeliefervertrag (WLV)
  • Gaslieferung durch den Contractor (bei Beauftragung)
  • Mieterstrom-Lieferung und Abwicklung inkl. Anlage

Leistung Messstellenbetrieb – Abrechnung für jede Wohneinheit (WE):

  • Keine Erstanschaffungskosten der Messgeräte = KEINE INVESTITION!
  • Garantie-Austausch bei Defekt während der gesamten Laufzeit
  • Plantausch/Nacheichung laut eichgesetz nach 5 Jahren
  • Weiterverrechnung des jährlichen Mietentgelts im Rahmen der Wärmekostenabrechnung
  • Vertragsgebühren trägt der Contractor

VORTEILE MIETERSTROM:

  • Dezentrale Energienutzung
  • Betriebskostensicherheit
  • Bessere Vermietbarkeit durch Abhebung von Konkurrenten
  • und vieles mehr ….

INFRASTRUKTUR:

  • Bestehende Strukturen werden zur Verfügung gestellt
  • Aufstellraum und Dachfläche wird durch den Kunden bereitgestellt und dem Contractor zur Verfügung gestellt
  • Installation und Zusammenschluss des bestehenden Systems erfolgt durch den beauftragte Heizungsbauer
  • Bereitstellung Dienstbarkeit zur Sicherung des Eigentums durch Eigentümergemeinschaft (bei MFH)

RUNDUMBETREUUNG: Ihr Plus!

  • Finanzierung
  • Errichtung / Installation / Montage
  • Betrieb
  • Bedienung
  • Wartung / Fernüberwachung
  • Instandhaltung

KONDITIONEN:

  • Sämtliche Preise gem. Beschreibung exkl. / inkl. MwSt.
  • Grundpreisanpassung gemäß Wärmeliefervertrag und Stromliefervertrag Mieter
  • Bafa- und KfW-Förderung bleibt beim Contractor. Sollte eine Abwicklung durch den Kunden notwendig sein, so ist diese dem Contractor abzutreten und durchzurechnen.

RECHTSGRUNDLAGEN:

  • Verbandsgeprüfte Verträge (VfW).
  • AGB.
  • Wärmeliefer-Verordnung.