Contracting für Privat, Gewerbe und Industrie | Heizanlagen-Optimierung | AIRIUS-Wärmerückführung
Spannungsoptimierung | Regeln und Stabilisieren | Behalten Sie die Kontrolle

EZN Partner Installateur

Die Leistungen der Energiezentrale Nord wurden entwickelt, um Synergieeffekte mit dem ausführenden Installateur zu erzielen. So kann das Angebot als Ergänzung für Qualitätssicherung und Kundenzufriedenheit gesehen werden. Wir unterstützen aber dabei, Notdiensteinsätze effektiv abzuwickeln und auf Anlagendaten aus der Ferne zuzugreifen.

Unsere Mitarbeiter haben durchweg einen praktischen Hintergrund und kennen sich mit der Materie vor Ort sehr gut aus. So können sie hilfreiche Empfehlungen geben und Ihnen einen direkten Mehrwert bieten. Gemeinsam mit dem Installateur vor Ort können wir den Fehler in der Anlage finden und beheben. Auch nach Änderungen an der Anlage können wir die Anlagenkonfiguration und Daten überwachen und somit Gewissheit geben, dass die eingestellte Konfiguration mit den Anlagenkomponenten und dem Gebäude effizient und sicher zusammenarbeitet.

Unterstützung bei Mangel- und Störungsmeldungen

Nach der Erneuerung von Heizungsanlagen, insbesondere mit einem hydraulischen Abgleich, gibt es grundsätzlich Mangel- und Störmeldungen, die oftmals durch einfachste Regelungsfehleinstellungen oder Verdrahtungsfehler ausgelöst werden. Hinzu kommt das geänderte Temperaturniveau in den Heizkörpern, welches die Bewohner zu Störungsmeldungen veranlasst.

Die Folge sind diverse unbezahlte vor-Ort-Termine, Telefonate und Stellungnahmen seitens des Handwerkers, um die oft nur vermeintlichen Mangelmeldungen zu beseitigen.

Die Problematik für den Installateur liegt darin, dass ihm nur Momentaufnahmen zur Verfügung stehen, wenn er in der Heizzentrale angekommen ist. Ihm fehlen die Betriebsparameter aus dem Moment, in dem der Bewohner einen Mangel festgestellt hat. Diese Lücke wird durch die Energiezentrale Nord geschlossen, indem alle wichtigen Temperatur- und Verbrauchsdaten aufgezeichnet, gespeichert und auf dem EZN Visio Portal visualisiert werden.

Zusätzlich werden in EZN Visio weitere Daten wie das Heizungsanlagenbetriebsbuch, Bedienungsanleitungen, Mangelmeldungshistorie, etc. gespeichert und können über einen Webbrowser von überall aufgerufen werden.

Qualitätssicherung von Anfang an

Gerade nach der Errichtung von Neuanlagen oder umfangreichen Modernisierungen von Altanlagen kommt es zu kurzzeitigen Störungen oder Mangelmeldungen. Um Ihrem Kunden die Sicherheit geben zu können, dass die Qualität der neuen Anlage in vollem Umfang gesichert ist und die Installation mit der Planung übereinstimmt, wurde von der Energiezentrale Nord die Inbetriebnahmemessung entwickelt. Im Rahmen der Inbetriebnahmemessung überwachen wir den Anlagenbetrieb in einem Zeitraum von bis zu 60  Tagen nach der Errichtung, können bei Regelungsproblemen unkompliziert eingreifen und sind auf Wunsch auch Ansprechpartner für Mangelmeldungen aus dem Gebäude. Sie haben so den Freiraum, sich um andere Tätigkeiten zu kümmern  und werden nur noch bei umfangreichen Problemen zur Anlage gerufen, die sich nicht aus der Ferne beheben lassen. So profitieren Auftraggeber und Auftragnehmer gleichermaßen von den Leistungen der Energiezentrale.

Zusätzliche Leistungen für Ihre Kunden

Das Installateurunternehmen kann entscheiden, ob es Mitarbeiter durch die Experten der Energiezentrale Nord in der energetischen Betriebsführung schulen lässt und diesen Service für seine Kunden selber anbietet. Im Bedarfsfall oder zur Abstimmung von geeigneten Maßnahmen, stehen dem Installateurunternehmen die Experten der Energiezentrale Nord zur Verfügung.

Zeitaufwändiges Suchen nach Fehlfunktionen, Erklärungsnot für Mangelmeldungen durch Bewohner oder ein fehlender Nachweis für die bestimmungsgemäße Funktion der Wärmeerzeugungsanlage gehören der Vergangenheit an.