Wärmerückgewinnung

Wärme von A nach B bringen.

Bisher fällt beim Betrieb von bestehenden Kälteaggregaten eine abzuführende Prozessverlustwärme auf einem Temperaturniveau von bis zu 70° C an, die über einen Verdampfer in die Luft geblasen wird.
Ein Gegenstrom-Wärmetauscher übernimmt auf der Kälteseite diese Prozesswärme und übergibt sie auf der Heizungsseite an einen Systemladespeicher, der wiederum die Heizung und Brauchwasserbereitung und/oder andere bestehenden Anlagen mit Wärme versorgt.

Ein weiterer positiver Aspekt einer solchen Installation ist die erheblich niedrigere Temperatur des Kälteaggregat-Rücklaufes, denn das Kälteaggregat hat bei niedrigeren Temperaturen einen höheren Wirkungsgrad, eine längere Lebensdauer und damit eine bessere Wirtschaftlichkeit.


Anwendung z. B. bei:

  • Kühlhäuser
  • Metzgereien
  • Bäckereien
  • Eiscafés
  • Lebensmittelmärkten (Edeka, Rewe, Marktkauf, Lidl, Netto, usw.)
  • Schwimmbäder
  • usw.

Info’s erhalten sie unter 0178 539 2547



Beispiel: REWE und EDEKA Buchbauer in Bayern haben über 20 Märkte mit dieser WRG-Technik ausgestattet und sparen massiv Strom / Gas / Öl und Kosten.